{

Tamia Jauch


dipl. Hochbauzeichnerin







Die Entwicklung eines alten Gebäudes, vom grauen „Äntli“ zum weissen Schwan, stellt mich vor spannende Herausforderungen. Das Zeichnen und Planen bis ins kleinste Detail, Altbewährtes und Neues zu kombinieren, gefällt mir besonders an meiner Arbeit. Der Klassizismus begegnet mir nicht nur in der Architekturgeschichte, auch beim Singen begleiten mich Mozart und andere klassische Komponisten.

Telefon 041 348 02 30
tj@roggerambauen.ch


}